News, Deals & Awards

Ashurst berät Oxford Instruments plc (Oxford Instruments) umfassend und in allen Jurisdiktionen bei dem grenzüberschreitenden Erwerb aller Anteile an der WITec Wissenschaftliche Instrumente und Technologie GmbH (WITec) und deren Tochtergesellschaften in den Vereinigten Staaten von Amerika, China, Japan und Singapur. Der Erwerb erfolgte durch die 100%ige Tochtergesellschaft Oxford Instruments Holdings GmbH.

The PDF server is offline. Please try after sometime.

Der Kaufpreis, der einen Earn-out-Mechanismus enthält, beträgt 42 Millionen Euro, von denen 5 Millionen Euro von dem Erfolg der Geschäftstätigkeit über einen Zeitraum von 12 Monaten nach Vollzug abhängig sind. Der Vollzug der Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Erfüllung aller Vollzugsbedingungen sowie außenwirtschaftsrechtlicher Maßnahmen.

Oxford Instruments mit dem Sitz in Tubney Woods, Abingdon, Vereinigtes Königreich, ist ein an der London Stock Exchange gelisteter weltweit führender Anbieter von Hochtechnologieprodukten und -dienstleistungen für weltweit führende Industrieunternehmen und wissenschaftliche Forschungseinrichtungen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf materialwissenschaftlichen und medizinischen Anwendungen. Mit dem Erwerb von WITec bezweckt Oxford Instruments, seine Marktpräsenz in dem Bereich von nano-analytischen Mikroskop Systemen (Raman, AFM, SNOM) weiter auszubauen.

Die in Ulm ansässige, Gründer geführte WITec ist ein international führendes Unternehmen für nano-analytische Mikroskop Systeme und verfügt über ein weltweites Vertriebsnetz in mehr als 60 Ländern und internationale Kooperationen mit führenden Forschungseinrichtungen und Universitäten.

Ashurst hat eng mit dem Team von Oxford Instruments zusammengearbeitet, insbesondere mit Katy Brizell und Rik Armitage.

Das Ashurst-Team wurde von den Partnern Dr. Thomas Sacher  und Counsel Volker Germann (beide Corporate M&A, München) geleitet. Sie wurden unterstützt von den Partnern James Fletcher (Corporate M&A, London) und Dr. Maximilian Uibeleisen (Regulatory, Frankfurt), den Counseln Dr. Maria Held (Kartellrecht, München), Juditha von der Heydt (Arbeitsrecht), François Maartens Heynike (IT), Dr. Fabian Klein (IP) und Bernd Bäumer (Immobilienrecht, alle Frankfurt), Senior Associate Dr. Susanne Knoch (Steuerrecht, Frankfurt), den Associates Leonie Schönhagen (IT/IP), Dr. Simon Groneberg (Regulatory) und Anja Bode (Immobilienrecht, alle Frankfurt), Partner Michael Neary und Associate Nathan Huynh (beide Corporate M&A, New York), Partner Michael Sheng, Senior Associate Derek Wang, Associate Hetty Li (alle Corporate M&A, Shanghai), Partnerin Tracy Whiriskey (Corporate M&A, Tokio), Partner Simon Brown und Associate Cheryl Ang (beide Corporate M&A, Singapur).

Key Contacts

Wir bieten weltweit exzellente, wirtschaftlich relevante Rechtsberatung, die auf die spezifischen Bedürfnisse unserer Mandanten zugeschnitten ist.

Keep up to date

Sign up to receive the latest legal developments, insights and news from Ashurst.  By signing up, you agree to receive commercial messages from us.  You may unsubscribe at any time.

Sign up
Get Started
WORLD MAP
  • REGION
  • OFFICE

        Login

        Forgot password? Please contact your relationship manager to find out more about our client portal.
        Ashurst Loader